Almkäserei auf der Lainacher Kuhalm

Die Lainacher Kuhalm gibt es seit 1962, die Milch wurde täglich mit dem Materialaufzug zweimal ins Tal transportiert, im Jahr 2012 haben wir uns dazu entschlossen, die besonders gehaltvolle Almmilch unserer 25 Kühe direkt auf der Alm zu hochwertigem Käse zu verarbeiten. Dazu wurde eine moderne Almkäserei mit Reiferaum eingerichtet. Die Produkte werden in der nebenan liegenden Ronahütte und im dort angeschlossenen Verkaufsladen angeboten.

© www.lainacherkuhalm.at

Almkäserei der Agrargemeinschaft Lainach

Die Lainacher Kuhalm ist eine Gemeinschaftsalm der Agrargemeinschaft Lainach Lainacher Alpe. Jährlich werden auf die Alm ca. 25 Milchkühe, von Lainacher Bauern und Bauern aus den Nachbarorten aufgetrieben. Galtvieh und Schafe sind auf der Hochalm, dem Planeck.

Die Almkäserei ist von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet.